Müllentsorgung

Einer geht durch die Stadt – Immer wieder illegale Müllentsorgung in der Natur. Unsere Stadt Bad Driburg wirbt in Katalogen und im Internet mit der wunderschönen Landschaft und den schönen Wanderwegen und der einzigartigen Natur. Was müssen sich die Wanderer wohl denken, wenn sie solche Müllstellen auf ihren Weg durch unsere Region Bad Driburg sehen? Immer wieder stoßen Wanderer und Spaziergänger auf ihre Reise durch unsere Region auf illegal entsorgten Müll in der Natur. Immer häufiger sind es neben alten Autoreifen, wie hier auf dem Bild zu sehen sind, auch Flüssigkeiten, die eine Gefahr für die Tiere und das Grundwasser darstellen. Dabei gibt es genug Anlaufstellen wo der Müll richtig entsorgt werden kann. Bei solchen Müllstellen muss der Bauhof der Stadt Bad Driburg ausrücken und die Müllstelle beseitigen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern kostet den Steuerzahler auch immer wieder Geld. Warum immer wieder Müll in der Natur entsorgt wird, kann nicht nachvollzogen werden. Leider gibt es, wie immer keine Zeugen und die Personen bleiben unerkannt. Die Natur ist keine Mülldeponie. Es macht einen fassungslos ….Foto: Autoreifen auf der Gemarkung Neuenheerse

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.