Licht im Feuerwehrgerätehaus

Einer geht durch die Stadt – blaues Licht im Feuerwehrgerätehaus. Oh mein Gott, brennt es bei der Feuerwehr? Oh nein, zum Glück nicht. Aber warum stehen die Fahrzeuge da halb vor dem Gerätehaus und haben Blaulicht an?

Ach ja, da läuft so eine Challenge, die #bluelightfirestation Challenge der Feuerwehren. Hintergrund der Aktion ist, dass auch die Feuerwehren und die Hilfsorganisationen von der Corona Pandemie betroffen sind. Ja die Pandemie geht an niemanden vorbei. Ich schaue den blauen tanzenden Lichter der Einsatzfahrzeuge zu und halte inne.

Was sich alles so verändert hat in der Zeit der Pandemie. Fast 1 Jahr begleitet uns nun schon das Corona Virus. Man merkt richtig was man alles tolles vor der Pandemie gehabt hat, was man als selbstverständlich angesehen hat. Nun gehen die blauen Lichter aus und ich ziehe weiter meiner Wege durch unsere Stadt.

Wie sehr sehne ich mich nach den guten alten Zeiten und da werden mir wohl viele zustimmen. Diesmal schließe ich meinen Text nicht mit: Einer geht durch die Stadt“, ab sondern mit: Bleibt gesund und verliert die Hoffnung nicht. Es kommen wieder bessere Zeiten.