OllySchmidt

Interview: Deutschland sucht den Superstar

Im November 2002 lief die erste Folge DSDS im TV. Damals gewann Alexander Klaws, die Erste Staffel. Eine Sensation, nicht der Protagonist. Sondern das neue TV Format – wo jeder zum Superstar werden kann. Die Zuschauer haben die Wahl. Zugeben heute 19 Jahre später hört man wenig von den ehemaligen Gewinnern.

Heute geht die Serie in die 18 Staffel. Wie gewohnt entscheidet Pop-Titan Dieter Bohlen mit seiner Jury über den Erfolg der Kandidaten. Begleitet wird er von Maite Kelly, Mike Singer und Michael Wendler, dieser wurde ab Folge 13 unehrenhaft von RTL entlassen. Aufgrund dubioser Video Aussagen.

Man mag davon halten, was man will. Die Einschaltquoten sind weiterhin Hoch, schauten dem Gewinner 2020 Ramon Rosselly im Finale, rund 4 Millionen Menschen zu. Sein Album Herzenssache – hat im letzten Jahr einen Platin Award erhalten.

Wir hatten Exklusiv die Möglichkeit uns mit einen ehemaligen DSDS Teilnehmer zu unterhalten: Olly Schmidt (40) aus Bückeburg nahm 2017 teil und schaffte es überraschend in die Recalls und flog mit Dieter Bohlen nach Dubai. Überraschend da sein Musik Stil und Performance komplett anders ist als der übliche gesuchte DSDS Mainstream.

Hier das Interview

Olly: Wie hast Du Dich beim Ersten Vorsingen vor der Prominenten Jury gefühlt ?

Ich war natürlich ziemlich aufgeregt, zumal ich nicht wusste, ob ich mit meinem Auftreten und der Auswahl des Songs Schrei nach Liebe wirklich eine Chance habe weiterzukommen. Als es dann aber erst einmal losging, war es wie jeder andere Auftritt auch und ich habe bestmöglich abgeliefert.

Olly: Dein Song und die Performance war NEU, Du hast viel Zuspruch bekommen, warst Du überwältigt ?

Ich hätte nach der Ausstrahlung nie damit gerechnet, doch so eine positive Resonanz zu bekommen. Klar gab es auch einiges an Hasskommentaren (die Anonymität des Internets lässt die Leute unüberlegt argumentieren) aber ich war sehr positiv überrascht, dass die Zuschauer diese Performance „verstanden“ haben und auch mal jemanden feierten, der kein Boygroup Typ ist oder nur wegen seiner großen Brüste weiterkommt.

Olly: Dann ging es nach Dubai in den zweiten Recall – Ehrlich gab es da Zickenkriege ?

Nach dem ersten Recall in Deutschland und meinem Ticket nach Dubai war ich positiv geschockt. Ich war ja eine Woche vor Ort bis ich ausgeschieden bin. Klar gab es ein paar Mitstreiter, mit denen man weniger Kontakt hatte. Zickenkriege habe ich nicht erlebt, habe aber mitbekommen, dass die Rivalität mit zunehmender Dauer größer wurde.

Olly: letzte Frage – Wie ist Dieter Bohlen so privat ?

Das, was man von der Jury und vor allem vom Bohlen in Dubai mitbekommen hat, war durchweg positiv. Letztendlich ist er auch nur ein normaler Typ, wenn die Kameras aus sind.

Wir danken Olly Schmidt für das Interview.

Aktuell:

Heute ist er Über-Regional bekannt und hat 2 Alben produziert. Tritt regelmäßig öffentlich auf und freut sich wie viele Künstler drauf, nach Corona wieder sein Publikum unterhalten zu dürfen. Das aktuelle Album „Harte Zeiten“ ist ein Mix aus toller Musik, Menschlichen Texten und toller Performance und kann auf den bekannten Plattformen gehört werden.

Facebook : https://www.facebook.com/ollyvanoil

Fotos : Privat

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.