BEObewegt – Fit im Home-Office und in den Frühling!

//supportLOKAL(e)

Die Fitness Studios sind geschlossen, das Winter Wetter lädt nicht zur Jogging Runde ein – Wir sitzen Stunde um Stunde im Home-Office vor dem Rechner. Der Pizza Bringdienst Chef begrüßt uns bei der Bestellung mit Vornamen, wie immer mit Extra Käse? Aber im Ernst, gerade jetzt ist ausreichend Bewegung und Sport wichtig, zum einen für die körperliche aber auch für die seelische Gesundheit. Wir haben uns mit den Gesundheitsmanagern von BEObewegt aus Bad Driburg unterhalten:

Frau Lessmann ist Geschäftsinhaberin, hat einen Master in Gesundheitsmanagement, ist ausgebildete Fitnessökonomin und betreibt zusammen mit ihrem Geschäftspartner Matthias Weise-Emden, Master in betrieblichem Gesundheitsmanagement und ausgebildeter Fitnessökonom das Unternehmen BEObewegt in Bad Driburg.

Interview:

Frau Lessmann uns interessiert als Erstes, wie belastend für Ihr Unternehmen ist der erneute Lockdown und welche Leistungen können Sie, unter welchen Auflagen aktuell anbieten? Können Sie derzeit Personal Trainings durchführen? Wie verhält sich das beim betrieblichen Gesundheitsmanagement, die Büros sind momentan auch eher verweist?

Der erneute Lockdown hat uns hart getroffen, denn zum wiederholten Mal mussten wir unser Studio gänzlich schließen, sodass wir seit dem 01.11.2020 vor Ort keine unserer Leistungen anbieten dürfen und aus Fairness zu unseren Kunden auch den Einzug der Mitgliedbeiträge im gesamten Zeitraum der behördlichen Schließung ausgesetzt haben.

Einzig und allein der Rehasport, welcher vom Arzt verordnet ist, wird bei uns über eine Online Plattform bereits seit dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020 digital ausgeführt.

Das 1:1 Personal Training, welches wir ebenfalls im Frühjahr unter Einhaltung strenger Hygieneauflagen noch bei den Kunden zuhause durchführen durften, wurde nun ebenfalls durch die CoronaSchVo des Landes NRW strengstens untersagt. Im betrieblichen Setting wurden alle aktiven Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement, wie Gesundheitstage, Rückenschulen, Maßnahmen zur Ergonomie am Arbeitsplatz und vielen weiteren Maßnahmen seitens der Unternehmen bereits im ersten Lockdown stillgelegt und seither nicht wieder aufgenommen.

Trotz alledem sind wir zuversichtlich, denn neben der eigenen Existenz haben wir als junges Unternehmen auch Verantwortung für 9 begeisterte Mitarbeiter, die täglich für die Gesundheit der Menschen in und um Bad Driburg aktiv sind. Unser Hauptaugenmerk wurde vermehrt auf digitale Angebote gelegt, sodass die Menschen dennoch sportlich durch uns motiviert werden.

Können Sie uns über Ihr Angebot der virtuellen Trainingskurse berichten, via Zoom bieten Sie dies an, wie funktioniert das? Wie hoch sind die Kosten?

Treu dem Motto „Stillstand ist Rückschritt“ kam für uns niemals in Frage abzuwarten und tatenlos zuzusehen, wie der Schweinehund einkehrt. Daher haben wir uns für virtuelle Live Trainingseinheiten via Zoom entschieden. Hier bieten wir kostenfrei drei Mal pro Woche Ganzkörper-Trainingseinheiten dienstags und donnerstags um 19:00 Uhr und sonntags um 11:00 Uhr an. Über den Link https://us02web.zoom.us/j/7361133454?pwd=R1U4QTRXcXRCR2ZXZWtOdWpHZHA5Zz09 oder die Meeting ID 7361133454 mit dem Meetingcode 2020 kann sich jeder zu den Einheiten über die Zoom App/ Zoom Website einloggen und fleißig an den Workouts teilnehmen.

Neben den virtuellen live Trainingseinheiten bieten wir außerdem auch Personal Trainings an, um jeden Einzelnen noch individueller im Training und bei Schmerzen zur Seite zu stehen. Diese Einheiten können ganztägig für 30 oder 60 Minuten individuell bei uns gebucht werden.

Ergonomie am Arbeitsplatz ist eines Ihrer Themen im betrieblichen Umfeld – nun sind viele Menschen im Home – Office und verfügen über einen weniger optimalen und ergonomischen Arbeitsplatz, haben Sie für unsere Leser Tipps und Ideen, für das fittere Home-Office Arbeiten?

Die Zahl der Home-Office Arbeitsplätze ist seit der Corona Pandemie drastisch angestiegen und nicht jeder findet zuhause die optimale Arbeitsbedingung vor. Das kann neben ergonomisch schlecht eingerichteten Arbeitsplätzen auch das Umfeld sein, wie Kinder im Homeschooling, der Partner/die Partnerin im Home-Office oder der Postbote der täglich an der Tür klingelt. Grundsätzlich ist es wichtig, immer wieder kleine aktive Pausen in seinen Arbeitsalltag zu integrieren. Das können verschiedene Bewegungsübungen sein, das Aufstehen und Gehen beim Telefonieren und zum Drucker, sowie gezielte Übungen, die wir mit Bildern und Anleitung in unserem Magazin „Beweglichkeitstraining – Schmerzfrei, beweglich & leistungsfähig„ auf unserer Homepage veröffentlicht haben https://www.beo-bewegt.de/ems/beweglichkeitstraining-schmerzfrei-beweglich-leistungsfaehig/ Das Magazin können Sie sich einfach als PDF von unserer Homepage herunterladen und täglich Übungen daraus nachmachen. Neben den kleinen aktiven Pausen gehören selbstverständlich auch das regelmäßige Home-Training nach der Arbeit oder Spaziergänge dazu.

Matthias Weise-Emden, Geschäftsinhaber
Nils Gehlhar, Student Bachelor Gesundheitsmanagement an der DHfPG
Lara Eyers, Studentin Bachelor Fitnessökonomie an der DHfPG
Svenja Lessmann, Geschäftsinhaberin

Wir hoffen alle, dass die Einschränkungen bald gelockert werden, planen Sie auch zukünftig kontaktlose Online Angebote? In vielen Branchen wird derzeit massiv in diese Richtung gedacht?

Wir gehen davon aus, dass wir noch lange mit Einschränkungen im alltäglichen Leben planen müssen. Daher sehen wir auch zukünftig die Möglichkeit digitale Angebote beizubehalten, insofern der direkte Kontakt zu unseren Mitgliedern ein erhöhtes Risiko birgt. Die zahlreichen Online Trainings haben dennoch gezeigt, dass wir auch digital komplett auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen können und uns die Distanz nicht davon abhält, Menschen zum Training zu motivieren und qualifizierte Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten.

Trotzdem sehen wir uns als Experten im Personal Training und freuen uns auf die Einheiten in unserem Studio. Hier verfügen wir neben dem persönlichen Know-how in der Korrektur bei Übungsausführung auch über ein ideales Equipment, um jedem Menschen ein optimales Training zu ermöglichen.

Was sind Ihre persönlichen Geheimtipps um nun aktiv etwas gegen die „Corona Pfunde“ zu tun? Der Frühling steht in den Startlöchern und die kurze Kleidung kommt mit Sicherheit?

Unser persönlicher Geheimtipp besteht aus Krafttraining, Ausdauertraining und einer gesunden Ernährung. Es gibt nicht das eine richtige Geheimrezept, sondern mehrere einzelne Bausteine, die sich gegenseitig bedingen und dadurch ihre volle Wirksamkeit auslösen. Wichtig ist, sich kleine Ziele zu stecken und Schritt für Schritt aktiv gegen die „Corona Pfunde“ vorzugehen.

Wir von BEObewegt stehen für ein gesundheitsorientiertes Ganzkörpertraining und bieten gerne eine individuelle Ernährungsberatung an.

Der beste Moment ist immer jetzt. Fangen Sie an!

Wir bedanken uns bei Frau Lessmann, für die tollen Anregungen und das nette Gespräch.

Hintergrund BEObewegt

BEObewegt ist ein moderner und vielfältiger Gesundheitsanbieter im Zentrum von Bad Driburg. Neben EMS Personal Training, Fitness, Rehasport, §20 Präventionskurse und Ernährung, steht auch das betriebliche Gesundheitsmanagement im Fokus des jungen dynamischen Teams. Unser Know-how aus gut ausgebildeten Physiotherapeuten, der eigenen Auszubildenen im dualen Studiensystem und Experten unserer Kooperationspartner bilden ein gutes Netzwerk aus qualifizierten Trainern und Partnern.

Unser Fokus liegt auf dem Elektro-Muskel-Stimulationstraining. Bei dieser Form des Trainings wird die Muskulatur durch elektrische Reize stimuliert, sodass mit Hilfe der niederfrequentierten Impulse im EMS Training eine Kontraktion der gesamten Muskulatur bewirkt werden kann. Dabei werden alle großen Muskelgruppen gleichzeitig trainiert und auch tiefer liegende Muskeln optimal erreicht. Diese moderne Trainingsform wird bei uns im 1:1 Personal Training durchgeführt, bei dem wöchentlich ein Training mit dem eigenen Trainer festgelegt wird und somit hochmotiviert an den individuellen Zielen jedes Einzelnen gearbeitet werden kann. Auf Wunsch bieten wir neben dem Training auch Einzelberatungen zur Ernährung an, um maximale Erfolge mit unseren Kunden zu erreichen.

Parallel dazu finden in unserem Kursraum in der Woche sieben Rehasport Kurse statt, die von leichterer Hockergymnastik bis zu anspruchsvollerem Niveau aufgestellt sind. Diese Kurse werden von Ihrem Arzt verordnet und von der Krankenkasse übernommen.

Lernen Sie unser EMS Training in einem Probetraining kennen und vereinbaren Sie nach dem Lockdown einen Termin mit uns. Nehmen Sie telefonisch Kontakt auf 05253-9753640; schreiben Sie uns eine E-Mail an info@beo-bewegt.de oder per Nachricht auf den sozialen Medien wie Facebook oder Instagram. Wir freuen uns auf Sie!